AVM Fritz!Repeater 2400 verbinden

Den WLAN Verstärker per Knopfdruck mit dem WLAN Router verbinden

Aktualisiert 08.05.2020
AVM Fritz!Repeater 2400 verbinden - per Knopfdruck mit dem Router verbinden 4 / 5 2 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (2)

Mit einem Klick das heimische WLAN erweitern

Wer das heimische WLAN Netz erweitern möchte, sich in diesem Rahmen für einen WLAN Verstärker interessiert und sich auf gute Leistung verlassen möchte, schnappt sich am besten ein Spitzengerät vom Fritz!Box Hersteller AVM.

Eines der aktuellen Modelle ist der AVM Fritz!Repeater 2400. Das Gerät folgt den aktuellen WLAN Standards WLAN ac und WLAN n für schnelle Datenübertragungen.

Außerdem unterstützt der WLAN Verstärker von AVM die intelligente Mesh-Technologie für ein einheitliches und nahtloses WLAN Netzwerk.

Den AVM Fritz!Repeater 2400 per Knopfdruck verbinden

Großer Vorteil moderner WLAN Geräte wie Router und Verstärker ist die WPS-Funktion. Diese ermöglicht das Einbinden eben dieser per einfachem Knopfdruck in das bestehende WLAN Netzwerk.

Wer sich den AVM Fritz!Repeater 2400 näher anschaut, dem springt direkt die rote WPS-Taste auf der Vorderseite ins Auge. Mehr benötigt es im Grunde auch nicht, um das Gerät mit dem heimischen WLAN Router zu verbinden. Dazu den WLAN Verstärker einstecken und starten. Dann die WPS-Taste sowohl am WLAN Router, als auch am Fritz!Repeater 2400 drücken und warten. Sobald die zugehörigen LEDs wieder konstant leuchten, war die Anmeldung und der Verbindungsaufbau erfolgreich. Der Fritz!Repeater 2400 übernimmt nun automatisch alle Einstellungen des WLAN Routers. Dazu gehören unter anderem der Netzwerkname, -schlüssel und die Sicherheitseinstellungen.